Höhere Berufsbildung

Fahrzeugrestaurator/in FA – Modul 4 Antrieb

Beschreibung

Die Automobiltechnik der ersten siebzig Jahre des 20. Jahrhunderts läuft Gefahr in Vergessenheit zu geraten. Ein direkter Bezug zum Design der aktuellen Fahrzeuge ist kaum mehr möglich. Die Faszination klassischer Arbeiten an Mechanik-, Hydraulik- und Elektrik-Systemen bleibt jedoch bestehen.

Im Modul 4 Antrieb werden Sie mit verschiedenen Antriebssystemen vertraut gemacht. Sie lernen die Funktionen und die entsprechenden Reparaturen resp. Einstellungen kennen von:

  • Kupplungssystemen
  • Synchrongetrieben
  • Automatischen Getrieben
  • Vorwählgetrieben
  • Differentialen und deren Sperren

Zielgruppe

Personen, welche sich mit der Restauration und der Reparatur von Young- und Oldtimern befassen.

Kursinhalt

Die gesamte Vorbereitung, welche sich auf die Berufsprüfung bezieht, umfasst sowohl Praxis- als auch Theorieunterricht zu folgenden Themen:

Kundenbetreuung, Auftragsabwicklung, Reparatur, Wartung, Konservierung, Restaurierung und Renovierung fahrzeugtechnischer Komponenten und Systeme an Young- und Oldtimerfahrzeugen mit Viertakt-Ottomotoren der Jahrgänge 1946 bis ca. 1980.

Lehrpläne der Ausbildungsstufe 2 und 3 regeln die minimalen Bildungsziele der vorgesehenen Handlungskompetenzen.

Die Ausbildung in der Gesamtheit findet an verschiedenen Schulungsstandorten statt.

Voraussetzungen

Absolventen mit einem Abschluss als Automonteur, Automobil-Fachmann, Automechaniker, Automobil-Mechatroniker, Fahrzeugelektriker/-elektroniker, Landmaschinen- und Motorradmechaniker mit mindestens einem Jahr Berufspraxis in der Young- und Oldtimerbranche. Zusätzliche Zielgruppen sind interessierte Personen aus der Carrosseriereparatur-Branche mit Basiskenntnissen in der Automobiltechnik sowie Personen mit einem gleichwertigen, von der IG-Fahrzeugrestaurator anerkannten Berufsabschluss.

Kursleitung

Das Team setzt sich aus Berufsfachschullehrern des Gewerblichen Bildungszentrums Weinfelden sowie aus Fachkräften aus dem Garagengewerbe zusammen.

Hinweise

Modul 4 am Gewerblichen Berufsbildungszentrum Weinfelden wird in der auto factory in Romanshorn unterrichtet:

Dauer und Zeitpunkt:

72 Lektionen Unterricht/Praxis:

Im Jahr 2022, ab Woche 48 bis Woche 51

Im Jahr 2023, ab Woche 2 bis Woche 4

Plus 5 Lektionen Fachexkursion

Weitere spezifische Informationen, aber auch Daten der Informationsveranstaltungen finden Sie unter: https://www.fahrzeugrestaurator.ch/de/